Lightpainting

Hier können Bildserien gezeigt werden, oder Bilder, die man nur mal zeigen möchte. Bewertungen sind nicht erwünscht
Antworten
Benutzeravatar
AndreasK
Board-Experte
Board-Experte
Beiträge: 416
Registriert: Di 9. Feb 2016, 19:11
Telefon Mobil: +4915111809219
Kameraausrüstung: Canon EOS 700 D
Canon Eos 5 D Mark III
Canon f 4 24-105 mm
Canon f 4 70-200 mm
Canon f 5,6 400 mm
Wohnort: Saarmund

Lightpainting

Beitrag von AndreasK » Fr 9. Aug 2019, 15:00

Hatte die Gelegenheit einem Lightpainter bei der Arbeit mit LZB der Kamera zu folgen.
Die Kunst liegt hier dann eher beim Painter als beim Fotografen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Der Kopf ist rund, damit unsere Gedanken die Richtung ändern können." – Albert Einstein

Benutzeravatar
AnjaLi
Junior-Boarder
Junior-Boarder
Beiträge: 54
Registriert: Di 12. Feb 2019, 17:20
Kameraausrüstung: Fuji X s-1

Re: Lightpainting

Beitrag von AnjaLi » Sa 10. Aug 2019, 14:02

Beeindruckend!
Meine Favoriten sind Bild 2 und 6.
Bild 2 durch die Kontur des Painters, der quasi im selbst gezeichneten Lichtzelt steht.
Bild 6 die Kombination, zum einen die Lagerhalle mit den alten LKWs und das Lichtpainting, das zum einen echt cool aussieht und wo ich immer noch überlege wie er das bloß gemacht hat....
LG Anja
Auf der Pirsch nach dem "Augen"-"Blick" :shock:

Hellibaby
Senior-Boarder
Senior-Boarder
Beiträge: 112
Registriert: Mo 13. Aug 2018, 07:44
Telefon Mobil: 0179 29 12 99 4
Kameraausrüstung: OMD EM 10 mk3 und Samsung S8+.
Stativ K&F Concept TM2534T
Olympus 12-60 2,8-4,0
Olympus 40-150 mm 4.0-5.6
Sigma 60 mm 2.8
Panasonic 25 mm 1.7
Die Bearbeitung überwiegend mit Luminar 3
Wohnort: Schwielowsee

Re: Lightpainting

Beitrag von Hellibaby » Sa 10. Aug 2019, 14:21

Wenn er eine Olympus hat, dann gehts ganz einfach. Olympus hat als einzige Marke "LiveCompsite". Du kannst solange lightpainten bis der Akku alle ist, ohne das Bild überzubelichten.
LG
Dave

Benutzeravatar
AndreasK
Board-Experte
Board-Experte
Beiträge: 416
Registriert: Di 9. Feb 2016, 19:11
Telefon Mobil: +4915111809219
Kameraausrüstung: Canon EOS 700 D
Canon Eos 5 D Mark III
Canon f 4 24-105 mm
Canon f 4 70-200 mm
Canon f 5,6 400 mm
Wohnort: Saarmund

Re: Lightpainting

Beitrag von AndreasK » Sa 10. Aug 2019, 14:42

Jede Kamera mit Bulb Funktion kann das... und wenn der Painter einen Teil fertig hat und den Wechsel der Lichtquelle macht, muss das Objektiv abgedeckt werden... Bild 4 hat so eine Belichtungszeit von ca. 8 Minuten.
Erster Schritt Ware der Kreis ind der Mitte mit Feuerwerk, danach die LED Lichtspur in der Mitte mit Effektstick, danach Fireorb links dann rechts danach die Feuerwellen mit einer Fackel um dann ein Römisches Licht abzufeuern..

Hier mal ein Link https://www.zolaq.de/ zu einem der das sehr perfektioniert hat...
"Der Kopf ist rund, damit unsere Gedanken die Richtung ändern können." – Albert Einstein

Hellibaby
Senior-Boarder
Senior-Boarder
Beiträge: 112
Registriert: Mo 13. Aug 2018, 07:44
Telefon Mobil: 0179 29 12 99 4
Kameraausrüstung: OMD EM 10 mk3 und Samsung S8+.
Stativ K&F Concept TM2534T
Olympus 12-60 2,8-4,0
Olympus 40-150 mm 4.0-5.6
Sigma 60 mm 2.8
Panasonic 25 mm 1.7
Die Bearbeitung überwiegend mit Luminar 3
Wohnort: Schwielowsee

Re: Lightpainting

Beitrag von Hellibaby » Sa 10. Aug 2019, 15:44

Wow. Ich ging immer davon aus, dass durch die längere Belichtungszeit der Hintergrund zu stark überbelichtet wird.

Benutzeravatar
AndreasK
Board-Experte
Board-Experte
Beiträge: 416
Registriert: Di 9. Feb 2016, 19:11
Telefon Mobil: +4915111809219
Kameraausrüstung: Canon EOS 700 D
Canon Eos 5 D Mark III
Canon f 4 24-105 mm
Canon f 4 70-200 mm
Canon f 5,6 400 mm
Wohnort: Saarmund

Re: Lightpainting

Beitrag von AndreasK » Sa 10. Aug 2019, 16:55

Nein der Hintergrund war schwarz. Beim Letzten war der letzte Schritt, die Fassade eben auszuleuchten, dass sie auf dem Bild zu sehen ist.
"Der Kopf ist rund, damit unsere Gedanken die Richtung ändern können." – Albert Einstein

Benutzeravatar
AnjaLi
Junior-Boarder
Junior-Boarder
Beiträge: 54
Registriert: Di 12. Feb 2019, 17:20
Kameraausrüstung: Fuji X s-1

Re: Lightpainting

Beitrag von AnjaLi » Sa 10. Aug 2019, 17:15

Interessant! @ Andreas ... Was nimmst du da zum abdecken? Schwarzes Tuch über das Objektiv? Möglichst erschütterungsfrei?
Wird das da angesagt, wenn ein Lichtquellen - Wechsel ansteht?
Auf der Pirsch nach dem "Augen"-"Blick" :shock:

Benutzeravatar
AndreasK
Board-Experte
Board-Experte
Beiträge: 416
Registriert: Di 9. Feb 2016, 19:11
Telefon Mobil: +4915111809219
Kameraausrüstung: Canon EOS 700 D
Canon Eos 5 D Mark III
Canon f 4 24-105 mm
Canon f 4 70-200 mm
Canon f 5,6 400 mm
Wohnort: Saarmund

Re: Lightpainting

Beitrag von AndreasK » Sa 10. Aug 2019, 17:27

Also ich habe immer mein schwarzes Basecap über das Objektiv gehangen. Andrer haben einfach die Hand vorgehalten. Ja Dimitri (dimib.de) hat das immer angesagt. Auslösen, abdecken, aufdecken und Aufnahme beenden. So haben bis auf den Blickwinkel alle Teilnehmer des WS das selbe Bild... Aber es war sehr interessant. Und Zolaq macht regelmäßig WS in Leipzig im alten Schwimmbad und es wird wohl einen letzten in Beelitz geben.

Falls jmd mal Interesse hat an einem WS teilzunehmen.
Nein ich kenne ihn nicht und bekomme keine Provision.
"Der Kopf ist rund, damit unsere Gedanken die Richtung ändern können." – Albert Einstein

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste